HanseMerkur Lebensversicherung Test

Die HanseMerkur bietet mit dem Tarif „Risiko Care“ eine Risikounfallversicherung an, mit der sich Angehörige wie auch Geschäftspartner absichern lassen. Die Police sichert bei vorzeitigem Ableben des Versicherten den Lebenstandard der Hinterbliebenen und deckt zudem Hypotheken und Kredite ab. Da es hierbei zu keiner Kapitalbildung kommt fallen die Prämien deutlich geringer aus. Ideal für junge Familien, welche sich eine kapitalbildende Lebensversicherung nicht leisten wollen bzw. können. Als bekannter Versicherer wird die HanseMerkur regelmäßig von Verbraucherzeitschriften und Ratingagenturen untersucht und bewertet. Dies gilt natürlich auch für die angebotene Risikolebensversicherung.

Tests der Stiftung Warentest für HanseMerkur

Die Stiftung Warentest ging in der Finanztest Ausgabe 04/2013 der Frage auf den Grund, wie sich die neuen Unisex Tarife auf die Prämien bei der Risikolebensversicherung ausgewirkt haben. Dabei wurden die Policen von 36 Versicherern für Raucher und Nichtraucher miteinander verglichen. Modellkunde war ein 34-jähriger Versicherungsfachangestellter ohne gesundheitliche Probleme und gefährliche Hobbies. Gewünscht war eine Versicherungssumme von 150.000 Euro bei einer Laufzeit von 20 Jahren.

Die Risikolebensversicherung der HanseMerkur bewegte sich mit ihren Prämien im vorderen Mittelfeld. Die Jahresprämie beträgt bei einem Nichtraucher 183 Euro. Je nach Höhe der erwirtschafteten Überschüsse kann diese auf bis zu 281 Euro steigen. Damit ist die Risikolebensversicherung der HanseMerkur rund 130 Euro günstiger als der teuerste getestete Anbieter. Raucher müssen wie bei allen Versicherern mit deutlich höheren Beiträgen rechnen. Für den Modellkunden wird bei der HanseMerkur eine Jahresprämie von 451 Euro fällig. Maximal kostet die Police 693 Euro.

2. Rang bei Ökotest für Lebensversicherung der HanseMerkur

Ähnlich fiel auch die Bewertung durch die Verbraucherzeitschrift Ökotest aus. Diese hat in der Ausgabe 02/2013 ebenfalls die Auswirkungen der neuen Unisex Tarife untersucht. Abgefragt wurden die Tarife von 72 Risikolebensversicherungen für eine Police über 250.000 Euro mit einer Laufzeit von 20 Jahren. Versicherungsnehmer war ein 30-jähriger kaufmännischer Angestellter ohne Übergewicht und gefährliche Hobbies.

Bei den Angeboten für Nichtraucher konnte sich die Risikolebensversicherung im vorderen Feld platzieren und wurde mit der Note 2,0 auf dem 2. Rang eingestuft. Die Jahresprämie lag bei 210,57 Euro. Was die Prämie für Raucher betrifft, vergab Ökotest die Note 2,7, was eine Einstufung auf dem 3. Rang bedeutete. Mit einer Jahresprämie von 487,25 Euro fällt der Beitrag für Raucher deutlich höher aus. Eine gute Bewertung gab es dagegen für den geltenden Maximalbetrag. Dieser war mit 749,61 Euro geringer als bei den meisten anderen Anbietern.

DFSI bewertet Lebensversicherung der HanseMerkur mit „gut“

Das Deutsche Finanz Service Institut führt regelmäßig ein Unternehmensrating der deutschen Lebensversicherer durch. Bei der aktuellen Untersuchung von 2014 wurden auch die HanseMerkur unter die Lupe genommen. Bewertet wurden die Teilbereiche Substanzkraft, Produktqualität und Service, welche mit unterschiedlicher Gewichtung in das Gesamtergebnis einflossen. Der Versicherer HanseMerkur erhielt die Gesamtnote 2,1 und damit verbunden, das Qualitätsurteil „gut“.

Das gute Ergebnis verdankt die HanseMerkur in erster Linie ihrer hohen Substanzkraft. In dieser Kategorie gehörte das Unternehmen mit der Note 0,6 zu den Testsiegern. Die Substanzkraftquote, Netto-Rendite und Gewinndeklaration 2014 sind wichtige Indikatoren für die aktuelle und zukünftige Leistungsfähigkeit eines Lebensversicherers. Sie bilden zusammen die Substanzkraft.

Für Produktqualität vergaben die Tester lediglich das Qualitätsurteil „befriedigend“. Dies lag unter anderem daran, dass sich die Produktvielfalt bei der HanseMerkur in Grenzen hält. Was den angebotenen Service betrifft, kam die HanseMerkur ebenfalls nicht über ein „befriedigend“ hinaus.

Flexible Vertragsgestaltung bei der Risikolebensversicherung von HanseMerkur

Beim Tarif „Risiko Care“ können Versicherungsnehmer sich ihren Vertrag je nach Lebenssituation individuell gestalten. So bietet die HanseMerkur je nach abzusicherndem Risiko konstante oder fallende Todesfallleistungen an. Ehepartner oder Geschäftspartner können sich mit einer verbundenen Risikolebensversicherung gegenseitig absichern. Durch einen Vertragsabschluss auf verbundene Leben ergeben sich deutliche Kostenvorteile.

Sollte es zu Veränderungen bei der persönlichen Lebenssituation kommen profitieren Versicherte von einer umfassenden Nachversicherungsgarantie. So kann die Versicherungssumme beispielsweise im Falle einer Hochzeit, der Geburt eines Kindes oder beim Umzug in die eigenen vier Wände ohne erneute Gesundheitsprüfung angepasst werden.

Fakten zur HanseMerkur Lebensversicherung

Die HanseMerkur ist eine Versicherungsgruppe mit Sitz in Hamburg. Wichtigste Sparte des 1969 gegründeten Versicherers ist die private Krankenvollversicherung. Mit etwa 150.000 Versicherten gehört die HanseMerkur in diesem Bereich zu den größten Anbietern in Deutschland. Angeboten werden jedoch alle wichtige Policen zur Altersvorsorge, Risikoabsicherung sowie zum Eigentumsschutz. Vertrieben werden die Produkte bundesweit über etwa 1.800 eigene Mitarbeiter sowie eine Vielzahl von Agenturen. Dadurch ist in fast allen Städten und Regionen ein persönlicher Ansprechpartner vorhanden.

Adresse HanseMerkur Lebensversicherung:

HanseMerkur Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit

Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg

Telefon: (040) 4119-0
Telefax: (040) 4119-3257

E-Mail: info@hansemerkur.de
Internet: http://www.hansemerkur.de/
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...